Offene Kinder- und Jugendarbeit in Beuel. Gemeinsam sind wir stark!    
Navigation

Stadtschreiber

Dies ist die Seite der Mini-Beuel Internetredaktion. Während Mini-Beuel halten Sie unsere Stadtschreiber den ganzen Tag auf dem Laufenden.

1 2 3 9

Neuer Bürgermeister

Nach dem plötzlichen verschwinden der Bürgermeisterin Nina (keiner unserer Reporter hat sie mehr gesehen) ist auf einmal ein neuer Bürgermeister aufgetaucht. Unbestätigten Quellen zufolge ist Nina nach dem sie was gegessen hat aufeinmal erkrankt und die restlichen Ratsmitglieder besitzen nun deutlich mehr Geld als vor Ninas Krankheitsfall. Nun steht die Vermutung offen ob das Auftauchen des noch nicht offiziellen Bürgermeisters mit diesen bisher noch nicht von oberer Stelle bestätigten Vorfällen eine Verbindung besitzt. Eine offizielle Stellungsnahme dazu gab es bisher noch nicht. Wir hoffen das uns keine Diktatur in Mini-Beuel bevorsteht.

20150717_105318

Die Polizei und die Falschis

Wie auf dem Bild zu sehen ist fängt die Polizei nun schon an die gefundenen Falschis als Schmuck zu benutzen. Die Falschis reichen von anderen abgenommenen, über welche die bei der Polizei abgegebenen wurden, bis hin zu welchen die aus der eigenen Geldbörse stammen. Vermutungen nach sind es sogar eigens Gedruckte die auch anderen untergeschoben werden, damit die Polizei überhaupt was verdient. Ist möglicherweise die Herkunft der Falschis dadurch geklärt?2015-07-17

heißer Tag – 10 Uhr – 25 °C

20150717_095133 20150717_095522Einige Bürger entspannen sich am letzten Tag. Andere geben ihr Geld aus. Um seine Beulis loszuwerden, kann man unter anderem verschiedene Souvenirs kaufen, Cocktails trinken oder Boot fahren.

Viel Spaß allen Bürgen von Mini-Beuel bei diesem tollen Wetter!

Selbständigkeit ist beliebt in Mini-Beuel

Feuer ist heiß

Es bringt schweiß

Feuer macht Mut

Aber auch klug

wahre Worte!

Dies und andere Gedichte kann man ab heute in der Dichterei kaufen. Dies ist der 4. Betrieb in Mini-Beuel, der selbstständig von Kindern aufgebaut worden ist.

IMAG0734

Viel Erfolg – Ihr könnt stolz sein auf euch!

Der Geldspender von mini-beuel

Als letzte Woche (1. Woche von mini-beuel) so ein starker Sturm war, gingen viele Zelte kaputt.  Ein Mann von der Sparkasse war jetzt da, der Mann heißt Herr Morschhäuser. Er wollte, da die Zelte sehr mit genommen aussahen, 600€ spenden. Jetzt haben wir wieder neue Zelte. Auf dem Foto (unten) sieht man das grüne Zelt, was wir neu haben. Gerade wurde der Spendebrief der Bürgermeisterin übergeben.

DSCN7283

Die Fernsehredaktion beim Besuch im Bonner Rathaus.

20150716_153709

Übergabe des Spendenbriefes.

20150716_153408

Die Internetredaktion mit Herrn Morschhäuser.

Unser Detektiv

Es gibt mittlerweile schon drei selbstständige Betriebe. Über die Loomwerkstatt und die Lotterie haben wir schon geschrieben. Jetzt berichten wir über den Detektiv Moritz. Es dauerte ein bisschen bis wir ihn gefunden haben. Als wir ihn hatten, hat er uns zu seinem Haus auf dem Baui geführt.

Dort haben wir ihn interviewt:

Internetredaktion mobil

Super eigenes Auto

Super eigenes Auto

Kurzfristig waren wir mit einem geklautem Taxi mobil. Das ändern des Kennzeichens auf „geklaut“ hatte jedoch keinen Erfolg. Aufgebrachte Taxifahrerinnen nahmen uns den fahrbaren Untersatz schnell wieder ab. Von der Polizei war nix zu sehen.

1 2 3 9

Mini-Beuel 2017

24. bis 28. Juli und

31. Juli bis 4. August 2017